Anna Maria

Anna Maria

Anna Maria

Anna Maria lebt aktuell nicht mehr in Reykjavík, sondern in Kopenhagen, wo sie am Musikkonservatorium studierte. Fern ihrer Heimat begann sie sich intensiv mit ihren musikalischen Wurzeln auseinanderzusetzen. Ich erstes Soloalbum „Saknað fornaldar“ (Sehnsucht nach den alten Zeiten) kam im Herbst 2012 heraus und basiert auf isländischer Lyrik. Die zerlesenen Gedichtbände wurden ihr übrigens von den Großeltern auf den Weg mit in die Ferne gegeben! Im Laufe ihrer Recherchen fand Anna Maria heraus, dass sämtliche in den Gedichtbänden vertretenen Poeten zu irgendeinem Zeitraum in den vergangenen 300 Jahren in Kopenhagen gelebt haben – wie die Großeltern auch, die es in der Zeit um 1940 kurzzeitig in die dänische Hauptstadt verschlagen hatte.

Anna Maria Björnsdóttir ist neben ihrer Solokarriere übrigens auch noch Mitglied des aufregenden weiblichen Vokalensembles IKI, in dem acht Sängerinnen aus vier nordischen Nationen ihre Stimmen vereinigen. Mit ihrem Debütalbum gewannen IKI im Jahr 2011 auf Anhieb den renommierten Dänischen Musikpreis. Dieser Tage bringen die Sängerinnen ihr zweites Album heraus.

Eine Liebe, die das ganze Leben dauert: In unserer schnelllebigen Zeit ist es eine fast schon utopische Vorstellung, dass zwei Menschen ihr gesamtes Leben miteinander verbringen und sich dabei auch noch zärtlich zugetan bleiben. Und doch geschieht dieses Wunder mitunter doch immer noch. Dies hat die isländische Musikerin Anna Maria Björnsdóttir auf ihrem zweiten Soloalbum „Hver Stund Með þér“ ihren Großeltern ein musikalisches Denkmal gesetzt. Übersetzt heißt der Titel übrigens „Jeder Moment mit Dir“. Die Künstlerin vertont hier Gedichte, die ihr Großvater über einen Zeitraum von 60 Jahren hinweg an ihre Großmutter geschrieben hat. Unterstützt wird sie dabei von ihrem Landsmann, dem Singer-Songwriter Svavar Knútur, mit dem sie sich in den Duetten zur harmonischen Einheit verbindet. Es sind fein verlangsamte, liebevoll arrangierte und wunderbar reduzierte kleine Folkpop-Perlen von ruhiger Schönheit. Die von der klaren, warmen und präzisen Stimme der Sängerin leben und eine intime Stimmung schaffen, in der man mitunter fast den Atem anhalten will, weil man diese absolute Hingabe nicht stören will!
Anna Maria über ihre persönliche Motivation, ihr zweites Album den Großeltern zu widmen: „Ich habe hier die Liebesgedichte vertont, die mein Großvater Ólafur Björn Guðmundsson an meine Großmutter Élin Mariúsdóttir geschrieben hat. Die ersten Gedichte entstanden, als beide noch sehr jung und sehr verliebt waren. Die letzten Gedichte stammen aus einer Zeit, in der beide schon sehr alt waren, sich aber immer noch liebten. Sie haben es geschafft, an ihrer Liebe festzuhalten. Ich widme dieses Album der Erinnerung an diese Liebe“.

Discografie

  • Saknað Fornaldar

    Saknað Fornaldar

    Jahr: 2013

    Katalognummer: NN048

  • Hver stund með þér

    Hver stund með þér

    Jahr: 2015

    Katalognummer: NN061

Derzeit keine Termine.
© 2005 – 2016 Nordic Notes | Impressum