Duo Malva and Priks

Duo Malva

Foto: Gabriela Liivamägi

Das Akkordeon spielt auf zum wilden, seelenvollen Tanz! Der langmähnige Akkeordeonist Kulno Malva und der Percussion-Magier Kristjan Priks haben sich im Duo Malva & Priks zu einem der aufregendsten neuen estnischen Folk-Ensembles zusammengeschlossen. Die beiden Musiker stammen aus der alten estnischen Hansestadt Viljandi und punkten auf ihrem Debütalbum „Mässiv“ mit einem unwiderstehlich groovigen Sound!

Malva und Priks sind Vollblut-Künstler, die das Experiment lieben: Kraftvoll und simpel zugleich klingen diese putzmunteren Tracks. Die beiden Musiker entwickeln mit ihren Instrumenten einen machtvollen Sound, der wie ein vollzähliges Orchester klingt.

Malva und Priks sind Absolventen der renommierten Kulturakademie von Viljandi. Die beiden sind wahrlich kein braves, traditionelles Folk-Duo. Vor allem gilt es hier die Wandlungsfähigkeit des Akkordeons zu entdecken. Das Akkordeon übernimmt auf „Mässiv“ alle Parts, die sich auf einem Rockalbum entdecken lassen: Gitarre, Keyboard und Bass. Und diese ungewöhnlichen Töne kommen mitunter so laut wie ein Guns N´Roses-Album daher: Mässiv eben! Malva und Priks zetteln zwar eine kleine Folk-Revolte an, haben aber durchaus auch ein Händchen für ruhigere nordische Sounds.

Das Debütalbum überrascht mit ungewöhnlichen Arrangements traditioneller estnischer Folksongs, überzeugt aber auch mit Eigenkompositionen. In Estland haben sich Malva & Priks auf zahlreichen Festivals einen Ruf als unwiderstehliche Live-Band erarbeitet.

Discografie

  • Mässiv

    Mässiv

    Jahr: 2017

    Katalognummer: NN101

© 2005 – 2017 Nordic Notes | Impressum + Datenschutz