J-P Piirainen

Vorhang auf für einen der aufregendsten neuen Solokünstler der finnischen Folkmusikszene: J-P Piirainen!
J-P Piirainen ist bereits in jungen Jahren ein Meister auf der Gitarre. Er stammt aus dem ostfinnischen Joensuu nahe der russischen Grenze und hat zwei Leidenschaften: Skandinavische Folkmusik und die klassische Gitarre. Ganz klar, dass der Musiker offen für unterschiedliche Formen des Gitarrenspiels ist und seinen ganz eigenen Stil entwickelt hat.

Piirainen hat am Konservatorium im Joensuu klassische Gitarre studiert, gleichzeitig aber seine Leidenschaft für die finnische Folkmusik entdeckt. Im Jahr 2009 nahm er das Studium an der renommierten Sibelius Akademie in Helsinki mit dem Schwerpunkt Folk auf. Und hier brachte er beide Welten zusammen: Die Fingerstyle-Technik der Flamenco-Gitarre, die hohe Kunst des keltischen Gitarrenspiels, das amerikanische Fingerpicking und die nordische Tradition.

Sein Debütalbum “First Steps” wurde im Jahr 2014 veröffentlicht. Piirainen ist bereits bei bekannten Festivals wie dem Kaustinen Folk Festival und der Tallinn Music Week aufgetreten.

Mit “Twined”, seinem dritten Album, wagt Piirainen sogar noch mehr: Die Musik ist eine überraschende Mischung aus Folk, globaker Gitarrentradition und Ethno-Klängen. Selbst Fans von Jazz und Rock dürften bei diesen putzmunteren Klängen keineswegs fremdeln! Zu den hochkarätigen musikalischen Mitstreitern auf diesem Album gehören Kantele-Meisterin Maija Kauhanen und Beatbox-Tüftlerin Venla Ilona Blom, Mitglied der stilbildenden A-Capella-Formation Tuuletar. Produzent des Albums ist passenderweise der musikalische Grenzgänger Joonas Widenius. Alle diese Künstler sind übrigens bei Nordic Notes vertreten!

“Twined” verbindet kraftvolle Grooves mit eingängigen und zarten Melodien. Piirainens Songs erzählen Geschichten über die tausendjährige finnische Musiktradition und verbinden sie souverän mit modernen Gitarrenklängen. Und keine Angst, zu Songs wie “Wastavirta Countercurrent” darf auch das Tanzbein geschwungen werden! In “White Desert” setzt er den wilden weißen Winterlandschaften seiner Heimatregion um Joensuu sein musikalisches Denkmal. Mit “Afternoon Tea” hat er eine kleine Liebeserklärung an seine kunstverständige Mutter und deren Strickkünste geschrieben. Und im Opener 1+ 1 will er sich partout nicht entscheiden müssen, ob er Gitarre spielen oder tanzen soll!

Discografie

  • Twined

    Twined

    Jahr: 2017

    Katalognummer: NN099

© 2005 – 2017 Nordic Notes | Impressum + Datenschutz