trad winter

Trad.Attack!

TRAD.ATTACK! sind die Shootingstars der estnischen Folkszene. Seit Erscheinen ihres Debüts im 2014 wurde die Band mit zehn estnischen Musikpreise ausgezeichnet, CD bei deutschen Label Nordic Tunes und bestritt Konzerte in nicht weniger als 17 Ländern.
TRAD.ATTACK! besteht aus drei befreundeten Musikern – Sandra, Jalmar und Tõnu – die mittlerweile seit über 15 Jahren in der estnischen Musikszene aktiv sind. Sandra war schon in frühester Kindheit von traditioneller Musik umgeben und begann mit 13 Jahren, den estnischen Dudelsack zu spielen. Jalmars Familie gehört zum Volksstamm der Setu, einer kleinen Bevölkerungsgruppe, die vornehmlich im Süden Estlands angesiedelt ist und neben einem eigenen König und einer eigenen Kultur besonders für ihre Gesangstradition bekannt ist. Seine Ur-Urgroßmutter Anne Vabarna war eine der bekanntesten Folksängerinnen Estlands und so wuchs auch Jalmar mit dieser Tradition auf. Tõnus Vater dirigiert ein Blasorchester und so verwundert es nicht, dass Tõnu bereits Blasinstrumente spielte, bevor er laufen konnte. Er lernte Posaune und Schlagzeug und gilt heute als einer der gefragtesten Drummer Estlands.
Ihre gemeinsame Geschichte begann 2013, als sie sich, zunächst nur zum Zeitvertreib und aus Lust an musikalischen Experimenten, trafen und zusammen musizierten. Sie wollten etwas Neues mit der überlieferten Musik versuchen und entschieden bei der ersten Probe, dass sie sich dabei keine Grenzen setzen würden. Sie wollten sich selbst überraschen lassen und hatten keine Ambitionen, mit der Musik live aufzutreten.
Folglich kam es mehr als unerwartet, als der erste Song, den sie veröffentlichten, gleich ein Erfolg wurde. Er hieß “Kooreke” und offensichtlich gefiel den Leuten diese neue Folkmusik. Als das Trio sich um einen Showcase bei der Tallinn Music Week 2014 bewarb, hatte es noch nicht mal einen Namen und auch nur fünf Songs, aber das reichte für einen kurzen Auftritt. Die Publikumsreaktion war überwältigend und auch die Kritiker begannen, das Phänomen ernst zu nehmen. Offenbar bereitet der erfrischende und beinahe anarchische Ansatz und die spürbare Freundschaft zwischen den Bandmitgliedern dem Publikum genausoviel Freude wie den Musikern.

TRAD.ATTACK! war geboren!
Ihre Inspiration ziehen TRAD.ATTACK! hauptsächlich aus alten Archiv-Tonaufnahmen der traditioneller Lieder und aktueller Musik. Folkmusik ist sicherlich der Ausgangspunkt ihres Schaffens, aber das Trio geht weit über die traditionellen Grenzen des Genres hinaus: Sie haben ihre Ohren und Herzen weit geöffnet für die unterschiedlichsten Stile und neue Wege, pflegen aber gleichzeitig ihre Wurzeln.
Bei ihrem ersten Konzert scherzte die Band, dass sie in jedem Land der Welt spielen wollen. Diese übermütige Idee erfüllt sich nun quasi automatisch – innerhalb des ersten Jahres ihrer Bandgeschichte haben TRAD.ATTACK! bereits in 17 Länder von USA bis Malaysien augetreten. Jetzt gilt es, die verbleibenden 179 Länder zu erobern!

Pressestimmen: “TRAD.ATTACK! sind wie ein Feuerball, wie ein frisch gepresster Grapefruitsaft – sie wecken die Lebensgeister. Man sollte jeden Morgen mit ihnen begrüßen!” – Helen Sildna, Organisatorin der Tallinn Music Week Conference
“TRAD.ATTACK! sind ein leuchtendes Beispiel für die Zukunft der Folkmusik” – Aengus Finnan, Executive Director der Folk Alliance International
“Ihre Musik ist tanzbar und frei, erfindungsreich, kreativ und offen für Neues – wie Musik sein sollte!” – John Robb, preisgekrönter Journalist und Chef von Louder Than War, 2015
“Das Album bietet einen faszinierenden Einblick in den Zauber Estlands, aber auch einfach ein kurzweiliges und spannendes Hörerlebnis. Dieser Band steht eine vielversprechende Zukunft bevor.” – Stephen Winick, The Huffington Post

Discografie

  • Ah!

    Ah!

    Jahr: 2015

    Katalognummer: NN068

© 2005 – 2017 Nordic Notes | Impressum