Juuri and Juuri

Photo: Jimmy Träskelin

Zwei musikalische Traditionen behutsam zusammenbringen: Das hat sich das finnische Folk-Ensemble Juuri & Juuri vorgenommen. Bei dem Duo handelt es sich keineswegs um zwei kräftige Kerle namens Juuri, sondern um die in der finnischen Folk-Szene seit vielen Jahren aktiven Musiker Emilia Lajunen und Eeero Grundström. Auf ihrem zweiten Album „Korppin Marssi“ (der Marsch der Krähen) stellen die beiden Künstler die beiden unterschiedlichen Volksmusik-Traditionen ihrer Heimat in den Mittelpunkt ihres Schaffens: Den Pelimanni-Stil, also den finnischen Folk im westlichen Stil und die sehr viel ältere Kalevala-Tradition. „Die Grenzen zwischen beiden Stilen sind fließend“, sagt Eero Grundström.
Denn Finnland gehörte bis zum Jahr 1809 über 600 Jahre lang zum schwedischen Königreich und übernahm in dieser Zeit auch schwedische Einflüsse in seine Volksmusik. „Als Finnland unter schwedischer Herrschaft stand, haben die finnischen Musiker ihren Stil nicht urplötzlich verändert und statt Kantele nur noch Fiedel gespielt“, ergänzt Emilia Lajunen. Auf ihrem Album zeigen die beiden Musiker mit viel Sensibilität und unbändiger Spielfreude, wie sich die beiden Traditionen gegenseitig beeinflusst haben. Juuri & Juuri spielen die Musik der Kalevala-Tradition mit Pelimanni-Instrumenten, so wie es die Musiker in der langen Übergangszeit sicherlich auch gemacht habe. Und nach dem gleichen Prinzip zeigen sie, wie traditionelle finnische Instrumente wie Kantele und Bogenleier ihren Einzug in Pelimanni-Lieder gefunden haben. „Ich hoffe ernsthaft, dass unsere neuen Arrangements der traditionellen Weisen so klingen, als hätte sie keiner arrangiert“, schmunzelt Eero Grundström.
Juuri & Juuri haben als Duo bereits im Jahr 2003 zusammengefunden. Eero Grundström, Absolvent der renommierten Sibelius-Akademie in Helsinki, gilt als Erneuerer des Harmoniums im finnischen Folk und ist für seinen innovativen Stil bekannt. Er ist auch bei den führenden Volksmusik-Ensembles Sväng und dem Maria Kalaniemi Duo aktiv. Emilia Lajunen ist ebenfalls Absolventin der Sibelius-Akademie und gehört zu den besten Folk-Fiedlerinnen Finnlands. Gemeinsam mit der Kollegin Suvi Oskala bildet sie ein Duo (übrigens ebenfalls bei Nordic Notes). Suvi Oskala ja hat zudem bereits das Solo-Album „Turkoosi Polkupyörä“ eingespielt. Eero Grundström ist gleichzeitig Toningenieur und hat verschiedene finnische Folk-Produktionen in seinem eigenen Studio aufgenommen.
„Fröhlich, energetisch und kraftvoll“ , schwärmt die finnische Presse über Juuri & Juuri.

Discografie

  • Korpin Marssi - The Raven's March

    Korpin Marssi – The Raven’s March

    Jahr: 2018

    Katalognummer: NN115

© 2005 – 2018 Nordic Notes | Impressum + Datenschutz