Päivi

Päivi Hirvonen

Päivi

Copyright: Antti Kokkola

Ein aufregender Dialog zwischen Violine, Stimme und der finnischen Leier Jouhikko: Mit traumwandlerischer Sicherheit erschafft die finnische Musikerin Päivi Hirvonen ungewöhnliche Klänge, die voller praller Geschichten und starker Emotionen sind. Die Künstlerin lässt sich dabei von der reichen finnischen Musiktradition inspirieren. Und vom wildem Leben selbst, natürlich! Päivi Hirvonen überzeugt auf ihrem Debütalbum „Alku – The Beginning“ mit starker Stimme, virtuosem Geigenspiel und jeder Menge Charisma.

„Wir treffen Entscheidungen in unserem Leben – manchmal die richtigen, manchmal die falschen. Manchmal entscheidet sich etwas oder jemand für uns – wir können das nicht immer beeinflussen. Aber es gibt etwas, wir über das wir Macht haben: Die Vergangenheit, die unsere Zukunft definiert. Wagen wir es, den Moment nutzen und uns einen neuen Anfang gönnen“, so die Musikerin zu den Themen ihres Debüts, das am 11. Januar bei Nordic Notes erscheint.
Päivi Hirvonen ist ein in Helsinki lebende Musikerin, Komponistin, Wissenschaftlerin und Pädagogin. Violine, Jouhikko und Stimme sind ihre Instrumente. Sie ist eine Meisterin der Tradition und erschafft gleichzeitig neue Traditionen. In ihrer Musik treffen Sensibilität und Stärke aufeinander. Sie hat im Jahr 2011 an der renommierten Sibelius Akademie den Master Of Music erlangt. Derzeit ist sie dort Doktorandin und widmet sich dem Forschungs-Schwerpunkt Solo-Konzerte und Storytelling. Neben ihrem Soloprojekt ist sie auch Mitglied bei Okra Playground (ebenfalls bei Nordic Notes) und dem LempiLempi Duo. Zudem tritt sie mit Maija Kauhanen als Duo auf.

Discografie

  • Alku - The Beginning

    Alku - The Beginning

    Jahr: 2018

    Katalognummer: NN102

© 2005 – 2018 Nordic Notes | Impressum + Datenschutz