Nordic Notes

Various Artists - Folk from Finland

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben! Nordic-Notes-Labelchef Christian Pliefke ist im vergangenen Sommer aus seinem Headquarter im beschaulichen fränkischen Örtchen Langenzenn in die finnische Hauptstadt Helsinki gereist, um auf dem Arctic Paradise Showcase die aktuell aufregendsten Acts der superlebendigen finnischen Folk, Jazz und Weltmusikszene live zu erleben. Christian Pliefke kam auf Einladung von Music Finland nach Helsinki und war von dem Festival so angetan, dass er zurück daheim noch Tage davon schwärmte. Keine Frage: Die Musikwelt verpasst etwas, wenn sie diese kreativen Töne aus dem Land der tausend Seen schnöde ignoriert!

Der Entschluss war schnell gefasst: Der Sampler “Folk From Finland “ aus der Nordic Notes Compilation Reihe musste her! Klar, dass die besten Tracks “seiner” bereits auf Nordic Notes vertretenen Künstler auf dem Sampler versammelt sind. Wäre doch schade, wenn die geneigte Hörerschaft auf die interessantesten Entdeckungen wie die vier A-Capella-Grazien und Gewinnerinnen der EMMA (Best Ethno Album of the Year 2016 – Finnish Grammy) von Tuuletar oder die aufregenden Weirdfolk-Electronica-Grenzgänger Suistamon Sähko verzichten müsste! Und es ist eine Freude, den Kantele-Enthusiasten von Ontrei zu lauschen, die zu den Wurzeln des finnischen Nationalinstruments zurückkehren. Oder Vilma Timonen und ihrem Quartett zu lauschen: Die Musikerin ist in Finnland eine Vorreiterin, weil sie die Kantele erstmals elektrifiziert hat.

Neue Töne die das Kennenlernen lohnen: Pekko Käppi etwa, den bekanntestens Jouhikko-Spieler Finnlands, der tief in die heidnische finnische Vergangenheit eintaucht. Oder das mitreißende finnisch-norwegische Ensemble Frigg, ein Fiedel-Septett, das den Tanzboden mit seinem “Nordgrass”, einer unwiderstehlichen Mischung aus nordischem Folk und amerikanischem Bluegrass, absolut zum Kochen bringt!

Wer offene Ohren und ein Lächeln im Gesicht hat, kannn auf” Nordic Notes Vol. 4: Folk from Finland”

noch so manche unerwartete Entdeckung machen!

Tuuletar – Loimu
Antti Paalanen – Meluta (We Wanna Make Some Noise)
Puhti – Jumala Rankaisee
Okra Playground – Sorsa
Duo Emilia Lajunen & Suvi Oskala – Polkka
Pekko Käppi & K:H:H:L – Piika Kaarin
Vilma Timonen Quartet – Viima
Ontrei – Antti
Ilkka Heinonen Trio – Erlkönig
Celenka – Ajettih da t!iganaizet
Uusikuu – Töölön Foxi
ENKEL – Taas Saatavilla
Frigg – Polkka V
Tsuumi Sound System – Twisted Invention
Suistamon Sähkö – Suistamon Sähkö
Mari Kalkun & Runorun – Sadulmoi
Maija Kauhanen – Sinisilmä
Kardemimmit – Pilkoitettu
Anne-Mari Kivimäki – Kaivos
Okra Playground – Rautasuu

Discografie

  • Nordic Notes Vol 4: Folk from Finland

    Nordic Notes Vol 4: Folk from Finland

    Erscheinungsjahr: 2017

    Katalognummer: NN087

© 2005 – 2020 Nordic Notes | Impressum | Datenschutz