Slider Taipuva Luotisuora

Taipuva Luotisuora

Taipuva Luotisuora

Dass die Skandinavier eine große Liebe zu Progressive Rock haben, hat sich bestimmt herumgesprochen. In Finnland ist eine derart große Szene entstanden, die ihres gleichen sucht. Dies dürfte den geneigten Hörer auch aufgefallen sein. Mit der typischen nordischen Ruhe und Bedachtheit entsteht ein großes Wachstum an Qualität.

Taipuva Luotisuora entstand Anfang 2000 in Helsinki. Mit dem Album „I“ erreichte man schon den berühmten „Achtung“-Status und ging als „Kinder“ der auch hier in Deutschland bekannten „Hidria Spacefolk“ hervor. Beim zweiten Album mit dem Titel „II“ experimentierte man mit Gesang um sich den Vergleich zu Hidria Spacefolk zu entledigen, was auch super funktionierte. Aber gute Musik benötigt keinen Gesang! Deshalb wurde auch auf dem Album “IV” im Jahr 2010 wieder fast komplett auf Gesang verzichtet. Dieser wird nur in dem Song „The Army of Isopods“ als Instrument verpackt.
2013 dann endlich ihr viertes Album mit dem Titel “8”.

Gewürzt wird der Sound neben Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboards und den typischen 70er Synthi Sound mit der Kantele und der Violine. Heraus kommt ein unglaublicher Mix aus der Zeit bevor die Herren auf der Welt waren bis hin zur Moderne.

Discografie

  • Taipuva Luotisuora - 8

    Taipuva Luotisuora – 8

    Jahr: 2013

    Katalognummer: NN049 / NN049LP

  • Taipuva Luotisuora - IV

    Taipuva Luotisuora – IV

    Jahr: 2010

    Katalognummer: NN029 / Sold Out

Derzeit keine Termine.
© 2005 – 2017 Nordic Notes | Impressum + Datenschutz